Kategorie Blog

Zwetschgenkuchen mit Zitronenduft

    Heute esse ich Zwetschgenkuchen, mit viel Streusel und einen großen, weißen Esslöffel süßer Sahne! Dazu gesellt sich erfrischender Zitronentee, dessen Duft mich an die reifen, köstlichen Zitronen in Griechenland erinnern lassen! Im Schatten des Haselnussstrauches, auf meiner Holzbank,…

Ausstellung Kunst-Haus Erlangen

Ich darf Sie herzlich einladen meine neue Ausstellung „urban gardening“ vom 13.4.2021 – 22.5.2021 im „Kunst-Haus Erlangen“, Heuwaagstraße 6, 91054 Erlangen, Tel. 09131/203238 zu besuchen! Bitte informieren Sie sich auf der Website Kunst-Haus Erlangen oder telefonisch über die zum Zeitpunkt Ihres Besuches gültigen Corona-Bestimmungen!

Pause

Entspannungspause. Sonntag … Sonnentag. Nichtstun … den ganzen Tag. Erst einmal frühstücken. Dann den Hunden beim Aalen in der Sonne zuschauen. Dann Cappuccino trinken auf der Terrasse. Das Gezwitscher der Vögel begleitend. Die Sonne wärmt. Verschwenderische Augenblicke. Durchatmen. Frühling schnuppern. Hungrig auf das erste frische Grün welches aus der Erde schlüpft.

I love mondays

Komisch, war aber immer schon so. Es ist Montag, dessen Grau in der Melancholie absolut besticht. Grau, Kalt. Schroff zurückwerfend in die eigene, innere Welt. Kein Außen, was dich auffangen kann und will. Keine Farbe, keine Wärme. Du bist alleine auf dich gestellt. Grau … ist einfach da. Kein Glitzer, keine Farbe, keine Verschönerung.

Ein herzliches Willkommen im Neuen Jahr 2021!

Mit Zuversicht und Freude an der Kreativität, mit Klarheit und Kraft, Unermüdlichkeit im Wachstum unseres Geistes, mit Leidenschaft und Hingabe, mit Augenblicken wie Diamanten, mit Demut und Frieden im Lebensfluss des Neuen Jahres 2021! So wünsche ich Ihnen/Euch ein wundervolles Jahr, immer einen Engel und ein kleines Wunder in Ihrer/Eurer Nähe. Eure Pavlina Görner-Löw

Zaubernuss – 23. Oktober 2020

Herbst und meine Blätter Ich liebe die Blätter. Ihre Formen, die Grünnuancen. Fasziniert mich der feine Unterschied der Haptik, ihrer Dicke, die Festigkeit, das Zarte, das Durchscheinende. Jetzt, zu dieser Jahreszeit noch tausendmal mehr. Wie sollte ich malen, wenn es draußen in meinem Garten eine Vorstellung nach der anderen gibt.

Ausstellung HERBSTSALON 2020

Die Ausstellung „HERBSTSALON“ der Künstler des Erlanger Kunstvereins ist eröffnet. Hier treffen viele unterschiedliche Künstler aufeinander, baden gemeinsam in den wunderschönen Räumen des Palais Stutterheim und wünschen sich viele interessierte Besucher. Ich freue mich sehr, wieder dabei zu sein! Viel Neugier und Freude bei einem inspirierenden Kunstspaziergang …

OPEN-ATELIER am Sonntag 27. September 2020

Mit Kunst und in der Kunst zu leben“ Der wärmende Sommer steckt in den letzten Schüben, die kühlen Nächte lassen uns besser schlafen und langsam ziehen wir uns in die Behaglichkeit des Raumes zurück. So ist dies ein willkommener Zeitpunkt, dem Sommer für seine Zeit zu danken und die dritte Jahreszeit zu begrüßen. Ich darf herzlichst einladen!

4. August 2020 – Einfach Malen

Meine Malerei ist immer ein Spiel und mein Freiraum selbst. Ähnlich einer Melodie. Heute folge ich meinem Grundbedürfnis … Farbe zum Klingen bringen. Freude am Entkommen des Alltags. Einlassen auf Unerwartetes. Der Neugier folgen. Loslassen von Routine. Behutsam lege ich eine ca. 2 x 2 Meter große Leinwand aus. Schon alleine diese große weiße Fläche versetzt mich in Freudentaumel.

20. April 2020 – Kreativität leben

Der erste und vielleicht der einzige Schritt zur Kreativität besteht darin, die passive Beobachtungsposition zu verlassen, um Impulse und Gedanken, zu Taten werden zu lassen. Stift in die Hand nehmen. Die Wanderschuhe schnüren. Einen anderen Weg nehmen. In ein anderes Kino gehen. Anders kochen. Barfuß laufen.